Wer sind wir?

Drahtseiltanz e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, Beziehungen im Borderline-Kontext zu unterstützen, zu erhalten, zu verbessern und zu ermöglichen. Zwischenmenschliche Beziehungen sind eine der größten Herausforderungen für Borderline-Betroffene und -Angehörige.

 

Wann treffen wir uns?

Unterschiedlichen Selbsthilfegruppen und Angebote:

  • offene Trauma-Gruppe im Kontaktladen "enterprise", Eitelstraße 86 jeweils 17 Uhr am 29.03./29.04./27.05./24.06./29.07./26.08./30.09./28.10./25.11./30.12.22

              Ansprechpartnerin ist Carola Wenske        

              carola.wenske@googlemail.com

  • offene Kreativgruppe im Kontaktladen "enterprise" jeweils um 17 Uhr am 11.02./08.04./10.06./08.07./14.10./11.11./09.12.22

              Anmeldung bei Miriam Isemann

              miriam.isemann@drahtseiltanz.de

  • Vereinssitzungen im Kontaktladen "enterprise" jeweils 18:30 Uhr am 21.01./17.02./08.03./20.05./17.06./15.07./19.08./16.09./21.10./18.11./23.12.22

              Interessierte bitte melden bei Ingrid Zeddies

              ingrid.zeddies@drahtseiltanz.de

 

Was machen wir?

  • Beratung
  • Fortbildung
  • Prävention/Aufklärung für Fachschulen, Eltern, Lehrkräfte, Azubis im sozialen Bereich und Justiz
  • Happysad-Beziehungstraining
  • Trialogische Veranstaltungen
  • individuelle Projektangebote
  • Selbsthilfegruppen

Wir freuen uns auf Sie/Euch. Wir sind ein junger, lernender Verein (seit 28.12.2019). Alle Angebote sind kostenlos und nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden.

Ihr findet uns unter:  www.drahtseiltanz.de