Wer sind wir?

Drahtseiltanz e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, Beziehungen im Borderline-Kontext zu unterstützen, zu erhalten, zu verbessern und zu ermöglichen. Zwischenmenschliche Beziehungen sind eine der größten Herausforderungen für Borderline-Betroffene und -Angehörige.

 

Wo sind wir und wann treffen wir uns?

Wir treffen uns in unterschiedlichen Selbsthilfegruppen, an unterschiedichen Orten:

  • SHG für Borderline-Angehörige jeden ersten Mittwoch um 18:30 Uhr im Freizeithaus Weißensee, Pistoriusstr. 23
  • SHG für Borderline-Betroffene 14-tägig freitags um 17 Uhr im Freizeithaus Weißensee, Pistoriusstr. 23
  • Trialogtreffen jeden ersten Freitag in der ungeraden Woche um 18:30 Uhr im Selbsthilfezentrum Neukölln, Wilhelm-Busch-Str. 12
  • Vorstellung des Vereins für alle Interessierten und anschließende Vereinssitzung jeden 3. Freitag um 16:30 Uhr im Kontaktladen "enterprise", Eitelstraße 86

Wir bitten um Anmeldung in Corona-Zeiten bei:  ingrid.zeddies@drahtseiltanz.de     oder Tel. 0172 9789809

 

Was machen wir?

  • Beratung
  • Fortbildung
  • Prävention/Aufklärung für Fachschulen, Eltern, Lehrkräfte, Azubis im sozialen Bereich und Justiz
  • Happysad-Beziehungstraining
  • Trialogische Veranstaltungen
  • individuelle Projektangebote
  • Selbsthilfegruppen

Wir freuen uns auf Sie/Euch. Wir sind ein junger, lernender Verein (seit 28.12.2019). Alle Angebote sind kostenlos und nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden.

Ihr findet uns unter:  www.drahtseiltanz.de